Psychosomatik in der Schmerztherapie

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format (beachten Sie die Auswahl im Dropdown). PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

23,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Das unverzichtbare Arbeitsbuch für die Schmerztherapie

Dieses gut verständliche Arbeitsbuch vermittelt praxisnahes psychosomatisches Fachwissen für die Behandlung und Betreuung chronischer SchmerzpatientInnen. Es gibt Schritt für Schritt praktische Fertigkeiten für den klinischen Alltag an die Hand.

Chronische Schmerzen sind schwer zu behandeln und führen bei den Betroffenen zu viel Leid. Obwohl inzwischen eine Vielzahl an medikamentösen und nichtmedikamentösen Therapien zur Verfügung steht, zeigen rein somatisch orientierte Therapieansätze häufig unbefriedigende Behandlungsergebnisse. In den letzten Jahren ist daher das Interesse an psychosomatischen Vorgehensweisen stark angestiegen. Trotzdem gibt es bisher kaum konkrete Hilfestellungen für die Praxis. Dies will das Buch ändern: Es macht in gut nachvollziehbaren Schritten mit unterschiedlichen Aspekten einer psychosomatisch orientierten Schmerztherapie vertraut:

• Diagnostische Grundlagen psychosomatischer Schmerzsyndrome
• Einblicke in verschiedene Therapieverfahren
• Konkrete Handlungsanleitung im therapeutischen Umgang: psychodynamisch – verhaltenstherapeutisch – systemisch
• Patienteninformationsmaterial und Imaginationsübungen
• Aktuelle Entwicklungen und innovative Therapieansätze
• Praktische Empfehlungen für die medikamentöse Therapie

Klett-Cotta Fachbuch
E-Book basiert auf der 1. Auflage 2018 der Print-Ausgabe, 229 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-11090-6 ISBN-pdf: 978-3-608-20394-3
autor_portrait

Jonas Tesarz

Prof. (apl.) Dr. med. Jonas Tesarz, Oberarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik am Uniklinikum Heidelberg. Leiter der Station ...

Weitere Bücher von Jonas Tesarz

Weitere Bücher von Jonas Tesarz(als Herausgeber)

Menschen ohne Obdach

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«

Termine alle

  • Mi 25.08
    Basel | Kongress
    Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) 2021 - Jubiläumskongress 125 Jahre SGPP
    mehr Infos
  • Fr 10.09
    Ulm | Konferenz
    20. Internationale Bindungskonferenz 2021
    Karl Heinz Brisch
    mehr Infos
  • Fr 10.09
    Online | Lesung und Gespräch
    Trauma und Bindung zwischen den Generationen
    Sabine Bode
    mehr Infos
alle Termine zu Fachbücher

Weitere Fachbücher

Junfermann
zum Junfermann-Verlag

Das könnte Sie interessieren

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Digitale Störungen bei Kindern und Jugendlichen

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«
Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«
Ängste bei Kindern und Jugendlichen - verstehen und handeln Menschen ohne Obdach

Menschen ohne Obdach

Reihe »Komplexe Krisen und Störungen«

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de