Die langen Schatten der Sucht

Behandlung komplexer Traumafolgen bei erwachsenen Kindern aus Suchtfamilien

Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format (beachten Sie die Auswahl im Dropdown). PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

27,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Reden, fühlen, vertrauen – das praxisorientierte Behandlungskonzept
 
Neu: Betrachtung der diversen Spätfolgen unter dem Gesichtspunkt »Traumatisierung«

Kinder, die in Suchtfamilien aufwachsen, sind multiplen Belastungen und Traumata ausgesetzt: Vernachlässigung, Tabuisierung, Parentifizierung, Beschämung, Gewalt. Um in einer so feindlichen Umgebung zu überleben, lernen diese Kinder früh, sich anzupassen und eigene Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse zu verstecken und niemandem zu vertrauen. Als Spätfolge dieses Anpassungsprozesses leiden viele im Erwachsenenalter an diversen psychischen Störungen. Anhand ausführlicher Fallvignetten wird die ganze Bandbreite der typischen Erkrankungen in diesem Buch beleuchtet. Darauf aufbauend folgt eine Darstellung geeigneter Behandlungsmöglichkeiten, die auf einem flexiblen und prozessorientierten verhaltenstherapeutischen Repertoire basieren. Der therapeutische Leitgedanke lautet: »Reden, fühlen, trauen«, um die traumatischen Schemata abzumildern und persönliche Entwicklungsprozesse anzuregen.
 
Dieses Buch richtet sich an:
- PsychotherapeutInnen
- SuchttherapeutInnen
- SozialarbeiterInnen in Suchteinrichtungen
- SuchtberaterInnen

Klett-Cotta Leben lernen Leben Lernen 316
346 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-12055-4 ISBN-pdf: 978-3-608-20442-1
autor_portrait

Jens Flassbeck

Jens Flassbeck, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut, Gesprächspsychotherapeut; freiberuflich in eigener Praxis ...

autor_portrait

Judith Barth

Judith Barth, M.Sc. Psych.,Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie, ambulant psychotherapeutisch in Bielefeld tätig.

Weitere Bücher von Jens Flassbeck

Co-Abhängigkeit

Diagnose, Ursachen und Therapie für Angehörige von Suchtkranken

Ich will mein Leben zurück!

Selbsthilfe für Angehörige von Suchtkranken

Weitere Bücher von Judith Barth


Termine alle

  • Mo 21.09
    Köln | Fachtag
    4. Fachtag der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) 2020
    mehr Infos
  • Do 24.09
    Heilbronn | Tagung
    20. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS)
    mehr Infos
  • Fr 25.09
    Freiburg |
    144. Verhaltenstherapiewoche des Instituts für Therapieforschung (IFT)
    mehr Infos
alle Termine zu Fachbücher

Weitere Fachbücher

Junfermann
zum Junfermann-Verlag

Das könnte Sie interessieren

Imagination als heilsame Kraft

Imagination als heilsame Kraft

Ressourcen und Mitgefühl in der Behandlung von Traumafolgen - vollständig überarbeitete Neuausgabe
Vater, Mutter, Sucht

Vater, Mutter, Sucht

Wie erwachsene Kinder suchtkranker Eltern trotzdem ihr Glück finden

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de