Abgründe

Spektakuläre Fälle aus dem Leben eines Psychotherapeuten

Das könnte Sie interessieren

Wie funktioniert Psychotherapie?

Ein Buch aus der Praxis für alle, die es wissen wollen.

Ärztliche Kunst

Was einen guten Arzt ausmacht

Die Mutter im Leben eines Mannes

Eine lebenslange Bindung
Dieses Buch erwerben
17,00 EUR (D), 17,50 EUR (A)
Klappenbroschur (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

»Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.«  
Georg Büchner, Woyzeck
 
- Tiefe Einblicke in die Facetten der menschlichen Psyche
- Spannendes Buch über die menschliche Existenz und ihre Abgründe
- Autor ist einer der bekanntesten deutschen Psychotherapeuten

Der junge Mann, der sich aus Liebeskummer erhängen will, die türkische Großfamilie, die seine Praxis umstellt oder der junge Mann, der in einer Sitzung seine Pistole zückt. Diese und andere Erlebnisse beschreibt der angesehene Psychotherapeut Dr. Hans Hopf in seinem neuen Buch. Es sind Geschichten über Gewalt, Sucht, Tod, Missbrauch – teils kurios, immer spannend, ergreifend, schockierend, aber auch lehrreich. Die Tätigkeit von Psychotherapeuten stellt man sich als nicht enden wollende Abfolge quälend langer Sitzungen voller schwieriger Gespräche mit verunsicherten oder psychisch gestörten Menschen vor. Dass es auch ganz anders sein kann, zeigt uns der erfahrene Psychoanalytiker Hans Hopf, der die spannendsten, ergreifendsten Therapieerlebnisse aus seinem langen Therapeutenleben schildert. Zu jedem Fall gibt er Erläuterungen aus psychoanalytischer Sicht und schildert den Verlauf der Therapien, auch wenn diese nicht immer erfolgreich enden.
 
Dieses Buch richtet sich an:

- alle, die sich für die menschliche Psyche und ihre Abgründe interessieren
- LeserInnen von Michael Tsokos und Ferdinand von Schirach

»Ich bin zutiefst beeindruckt von diesem Buch und dankbar dafür, dass Hans Hopf es uns geschenkt hat. Wie schon im Buch über die Flüchtlingskinder ist es Hans Hopf gelungen, regelrechte psychoanalytische Erzählkunst zu entwickeln. Spannend, zum Miterleben einladend, fast körperlich kann man die auch sehr anstrengenden Gefühle und Gedanken in sich beim Lesen erleben. Hochdifferenziert bleibt Hans Hopf beim anschaulichen Erzählen in einer für auch Laien verständlichen Sprache. Ein großartiges Werk!«
Egon Garstick, Oktober 2020
Klett-Cotta Fachbuch
1. Aufl. 2020, ca. 176 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-608-98333-3
autor_portrait

Hans Hopf

Dr. rer. biol. hum., ist analytischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und hat als Therapeutischer Leiter im Therapiezentrum Osterhof, ...

Weitere Bücher von Hans Hopf



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de