Die Blumen der Mode

Klassische und neue Texte zur Philosophie der Mode
Buchdeckel „978-3-608-10031-0
Dieses Buch erwerben
24,99 EUR
E-Book epub (Wasserzeichen)

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden auf unserer Website E-Books im ePub- oder PDF-Format. PDFe werden nur im Bereich Fachbuch zusätzlich angeboten.
Wir bieten aber nicht das Amazon Kindle-Format oder ein Format für iPad oder iPhone an. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Warum die Mode nie aus der Mode kommt

Mode und Kleidung als vielschichtiges Mittel des Selbstausdrucks und der Kommunikation fasziniert Schriftsteller, Philosophen und Soziologen gleichermaßen. Der Band versammelt 45 essentielle Schriften vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, jeweils kenntnisreich eingeleitet von Barbara Vinken.

»Barbara Vinken hat in ihrem neuen Buch schillernde Passagen von Literaten über Mode versammelt.«
Barbara Knopf, br.de, 25.10.2016
Schon immer haben die Menschen mit der Art, sich zu kleiden, mehr intendiert, als ihre Blöße zu bedecken und den Körper zu wärmen. Repräsentation und Rang, Distinktion und Individualität, Männerbilder und Frauenrollen spiegeln sich in Kleidung, Mode, Schmuck. Entsprechend vielfältig und faszinierend tiefgründig präsentiert sich das Nachdenken über Mode quer durch die Jahrhunderte. Der Band versammelt, beginnend mit Mandeville und Jean-Jacques Rousseau, sowohl klassische Texte als auch die führenden zeitgenössischen Gedanken zu einem Thema, dessen kulturelle Bedeutung heute immer klarer erkannt wird. Jedem Text sind einleitende Worte der Herausgeberin vorangestellt, welche die Hintergründe, zeittypischen Ideen und Menschenbilder beleuchten.
Klett-Cotta mit Beiträgen von Barbara Vinken und Ulf Poschardt und Bernard Mandeville und Jean-Jaques Rousseau und Heinrich Heine und Georg W. F. Hegel und Emile Zola und Marcel Proust und Friedrich Nietzsche und Honore de Balsac und Charles Baudelaire und Adolf Loos und Georg Simmel und Sigmund Freud und Walter Benjamin und Simone de Beauvoir und Roland Barthes und Friedrich Kittler und Thomas Meinecke
mit Illustrationen von Michaela Melián
1. Auflage 2016, 640 Seiten, E-Book epub
ISBN: 978-3-608-10031-0
autor_portrait

Barbara Vinken

Barbara Vinken ist Professorin für Allgemeine  Literaturwissenschaft und Romanische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ...

Weitere Bücher von Barbara Vinken

Angezogen

Das Geheimnis der Mode

Die Blumen der Mode

Klassische und neue Texte zur Philosophie der Mode


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de