Nathaniel Rich
© Meredith Angelson

Nathaniel Rich

Nathaniel Rich geboren 1980, schreibt Essays und Rezensionen u.a. für die »New York Review of Books«, »Vanity Fair«, »The New York Times« und »Harper's Magazine«. »Schlechte Aussichten« ist sein zweiter Roman und zugleich sein erstes Buch in deutscher Übersetzung. Er lebt in New Orleans.

von 1
  • Schlechte Aussichten
    Nathaniel Rich

    Schlechte Aussichten

    Mitchell Zukor hat Angst. Vor der Zukunft, vor allem. Nach seinem Studium wird er deswegen von einer mysteriösen Beratungsfirma engagiert, für die er die Wahrscheinlichkeit von Katastrophen kalkulieren soll. Als eine seiner apokalyptischen Vorhersagen tatsächlich eintrifft, macht er sich auf die Suche nach seiner Freundin Elsa, dem einzigen Menschen, der keine Angst kennt.
    ISBN: 978-3-608-98003-5
    21,95 EUR (D)
    EUR (A)
    leider vergriffen
    Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel: auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal
von 1
Banner rechts Social Media
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de