Alfons O. Hamm

  • Trauma & Gewalt / 2013 / 03

    Defensive Reaktivität und Dissoziation bei Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

    Einleitung Klinische Beobachtungen legen nahe, dass Personen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) Defizite in der Steuerung ihrer Emotionen aufweisen (Linehan, 1993). Zentrale Merkmale der BPS umfassen das Erleben schnell wechselnder, intensiver, oft quälender Affekte, zumeist verbunden ...
Banner rechts Social Media
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de