Trauma & Gewalt

Heft 01 / Februar 2011

Gewaltforschung

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Dieter Irblich, Astrid Blumenschein

Traumatisierung geistig behinderter Menschen und pädagogische Handlungsmöglichkeiten

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

Menschen mit geistiger Behinderung erleben häufiger noch als nichtbehinderte Personen traumatische Erfahrungen, insbesondere durch medizinische Eingriffe und interpersonelle Gewalt. Infolge eingeschränkter Bewältigungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten besteht bei ihnen ein beträchtliches Risiko für nachfolgende psychische Störungen. Daraus ergeben sich spezielle Anforderungen an die Behandlung und den pädagogischen Umgang mit den Betroffenen, für die aus der stationären Jugendhilfe entlehnte traumapädagogische Konzepte nur bedingt geeignet sind. Anhand von Fallbeispielen werden in diesem Artikel Besonderheiten der Psychotraumatisierung bei Menschen mit geistiger Behinderung beschrieben und Ansatzpunkte für pädagogisches Handeln aufgezeigt.

Summary:

Children and adults with intellectual disabilities experience traumatic situations even more frequently than individuals without intellectual disabilities, notably painful surgical interventions and interpersonal violence. Their coping strategies are less efficient and their communicative skills less pronounced. Accordingly there is a considerable risk of subsequent trauma-related symptoms. This makes special demands on the treatment of and pedagogical approach to patients of this kind. The article draws upon case examples to indicate the special features of psychological traumas in mentally challenged individuals and ways of responding to those features on the pedagogical plane.

Résumé:

Trauma & Gewalt Jahrgang 05, Heft 01, Februar 2011
broschiert
ISSN: 1863-7167

Autoren in dieser Ausgabe

Wolfgang U. Eckart, Dirk Baier, Christian Pfeiffer, Hans-Jürgen Kerner, Holger Stroezel, Melanie Wegel, Sonia Lucia, Martin Killias, Dieter Hermann, Dieter Hermann, Perke Fiedler, Nicolas Frenzel Baudisch, Dirk Harder, Delia Jäger, Anne Keller, Tayebeh Rafiei-Sadi, Bert Wunderlich, Martin Sack, Michael Noll-Hussong, Harald Gündel, Martin Sack, Elke Kügler, Dieter Irblich, Astrid Blumenschein,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de