MERKUR

Heft 11 / November 2010

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten

Das Novemberheft (Nr. 738) befasst sich im Schwerpunkt mit politischen und philosophischen Fragen. Bernhard Schlink macht die Kategorie gesellschaftlicher Verantwortung stark. Heinz Theisen warnt die EU vor Weltrettungsträumen. Paul Kennedy entmythologisiert das Schimpfwort "Appeasement" – manchmal sei Besänftigungspolitik durchaus angebracht ...

>> Dieses Merkur-Heft digital (PDF, epub, mobi)

Eröffnet wird das Heft mit einem Lob der Knappheit: Rainer Hank zeigt, dass der Überfluss, wie das Märchen vom Schlaraffenland ihn beschreibt, keineswegs ein Glück ist, sondern eine Bedrohung von Lebensqualität und Freiheit. Außerdem die Philosophiekolumne von Otfried Höffe und die (erste) Soziologiekolumne von Jürgen Kaube über das heiße Thema Integration. Michael Rutschky porträtiert den großen amerikanischen Kunsthistoriker Michael Fried; Christian Schröder befasst sich mit deutschlandliebenden Engländern; Wolfgang Marx jongliert, zum Abschluss seiner kleinen Reihe über Sprache und Bewusstsein, mit intelligenten Hühnern und begriffsbildenden Hunden; David Klett erinnert an die Entdeckung der Kindheit durch Philippe Ariès, und Sabine Beppler-Spahl will nicht, dass aus der Schule eine gesellschaftspolitische Korrekturanstalt wird. Einen tragikomischen Ausklang bieten Jens Soentgens Minidrama über das ökologisch korrekte Trinken eines Glases Sprudel und Thomas Krügers Sonette, in denen nun Margot Käßmann sogar in die Weltliteratur eingeht.

MERKUR Jahrgang 64, Heft 738, Heft 11, November 2010
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Rainer Hank, Bernhard Schlink, Heinz Theisen, Paul Kennedy, Thomas Krüger, Jürgen Kaube, Otfried Höffe, Michael Rutschky, Christian Schröder, Wolfgang Marx, David Klett, Sabine Beppler-Spahl, Jens Soentgen,

MERKUR – Der Newsletter

Termine alle

  • Fr 24.09
    Rottweil | Lesung und Gespräch
    Die Unschärfe der Welt
    Iris Wolff
    mehr Infos
  • Fr 24.09
    Stuttgart | Signierstunde
    Ich war ein schüchternes Kind vom Lande
    Wieland Backes
    mehr Infos
  • Mo 27.09
    Berlin | Lesung
    Nicht ohne meine Kippa! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus
    Levi Israel Ufferfilge
    mehr Infos
alle Termine

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de