MERKUR

Heft 10/11 / Oktober 2013

Wir? Formen der Gemeinschaft in der liberalen Gesellschaft

Das könnte Sie interessieren

Unternehmen Babylon

Wie die Globalisierung die Seele gefährdet

Das europäische Geschichtsbuch

Von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

5 Sterne

Über Demokratie, Italien und die Zukunft Europas

Die Deutsche

Angela Merkel und wir

Der Große Krieg

Der Untergang des Alten Europa im Ersten Weltkrieg
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Wolfgang Fach

Exzessiver Egoismus . Von Menschen und Monstern

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Der Exzess des ökonomischen Menschen führt auf Neuland. Nicht die verfehlte »Geilheit« wird dem berechnenden Geist zum Vorwurf gemacht; viel stärker irritiert sein »imperialistischer« Charakter: die Tendenz, den angestammten (Markt)Platz zu verlassen, in jede Nische des Lebens einzudringen und nicht eher zu ruhen, als bis noch die kleinste menschliche Regung ihm gehorcht. Sogar radikale Ökonomen – die den (Un)Geist selbst aus der Flasche gelassen haben – erschrecken, sobald sie auf das Ende sehen. Ihrer Vorstellung nach gibt es ganz Unterschiedliches zu tun – jedes sollte zu seiner Zeit, alles an seinem Platz und nichts maßlos passieren. Mal würden Gewinne gemacht (Markt), mal Kinder gehütet (Familie), ohne dass sich Menschen oder Motive ins Gehege kommen. Dahinter steht das Wissen darum, dass ein entfesselter Egoismus zerstört, was er, um zu überleben, am dringendsten benötigt: Nächstenliebe.

MERKUR Jahrgang 67, Heft 773/774, Heft 10/11, Oktober 2013
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Christian Demand, Dieter Grimm, Rainer Hank, Cord Riechelmann, Helmut König, Thomas Vesting, Nina Verheyen, Urs Stäheli, Rudolf Helmstetter, David Wagner, Thomas E. Schmidt, Christian Demand, Remigius Bunia, Eva Horn, Erhard Stölting, Kathrin Passig, Kristin Surak, Matthias Dell, Michael Rutschky, Jan Feddersen, Ralph Bollmann, Wolfgang Fach, Stephan Herczeg, Franz Kafka,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de