MERKUR

Heft 04 / April 2011

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Otfried Höffe

Philosophiekolumne . Zur angelsächsischen Moralphilosophie

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Die anglophone, insbesondere nordamerikanische Ethikdebatte pflegt scharfsinnig und hochdifferenziert zu sein; ihr moralphilosophischer Ertrag hält aber mit dem intellektuellen Aufwand nicht immer Schritt. Neben den systematischen Beiträgen darf man freilich die Fülle von häufig hochgelehrten philosophiegeschichtlichen Erörterungen zur Ethik nicht übersehen, deren Schwerpunkte etwa in der Antike, namentlich Platon und Aristoteles, auch der Stoa liegen. Einige Spezialisten befassen sich mit der Spätantike, dem Mittelalter und der frühen Neuzeit. Und eine breite Debatte gibt es zu den Höhepunkten der Moderne, zu den britischen Moralisten, zu Kant, zu Nietzsche und immer wieder zu klassischen Utilitaristen. Selten ist dagegen der große Wurf für eine ganze Epoche oder sogar, wie bei Alasdair MacIntyre in seiner Short History of Ethics (1960), zur Gesamtgeschichte der abendländischen Moralphilosophie. Seit einigen Jahren gibt es zwei herausragende Ausnahmen. Das ältere und bescheidenere Projekt stammt von dem wirkungsmächtigsten Moralphilosophen der letzten Jahrzehnte, dem Kantianer John Rawls. Die neuere, weit anspruchsvollere Ausnahme hat ein Aristotelesforscher und Aristoteliker, Terence Irwin, verfasst. Dank seiner hohen Gelehrsamkeit liegt jetzt eine geradezu enzyklopädische Geschichte der Ethik vor, von einem einzigen Autor geschrieben, ausgebreitet in drei Bänden von Lexikonformat und einem Gesamtumfang von fast dreitausend Seiten.

MERKUR Jahrgang 65, Heft 743, Heft 04, April 2011
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Hermann Lübbe, Georg Franck, Sigbert Gebert, Stephan Wackwitz, Wilfried von Bredow, Otfried Höffe, Jürgen Kaube, Ingo Meyer, Gerhard Henschel, Karl Heinz Bohrer, Reinold Schmücker, Klaus Birnstiel,

MERKUR – Der Newsletter

Termine alle

  • Fr 24.09
    Rottweil | Lesung und Gespräch
    Die Unschärfe der Welt
    Iris Wolff
    mehr Infos
  • Fr 24.09
    Stuttgart | Signierstunde
    Ich war ein schüchternes Kind vom Lande
    Wieland Backes
    mehr Infos
  • Mo 27.09
    Berlin | Lesung
    Nicht ohne meine Kippa! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus
    Levi Israel Ufferfilge
    mehr Infos
alle Termine

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de