MERKUR

Heft 04 / April 2011

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Stephan Wackwitz

»Ich stelle mich so ziemlich dar« . Hipster, Coolness und New York

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Ich kann mich noch gut erinnern an das Gefühl der Unwirklichkeit, das mich auf meinen ersten Spaziergängen durch New Yorks Lower East Side überkam. Es ist seither noch stärker und manchmal fast überwältigend geworden, wenn ich in den letzten vier Jahren dort umherging oder beruflich zu tun hatte. Vor meiner New Yorker Zeit war ich in Polen und der Slowakei fast ein Jahrzehnt lang sozialisiert worden in den eher klassischen (oft geradezu noch am 19. Jahrhundert orientierten) Traditionen weiblicher Selbstinszenierung und männlichen Dandytums. Jetzt, im Spätsommer 2007, beeindruckten mich Körpersprache, Mimik, Sprachduktus, Umgangsformen und Garderobe der Lower East Sider als fast willkürlich unattraktiv, als geradezu einstudiert androgyn, als beinah absichtlich abstoßend. Diese Frauen, so schön viele von ihnen sind, diese Jungs sehen scheiße aus. Und sie wollen es. Sie hatten sich offenbar anhand elaborierter Theorien und Codes, über der Lektüre vieler Modezeitschriften, Fanzines, nach eingehendem Studium der Fotografien Wolfgang Tillmans´ und Juergen Tellers mit viel Mühe und Bewusstsein so und nicht anders hergerichtet. Ein paar Wochen später saß ich mit einer Freundin in einem der lächerlich überteuerten Bistros der Ludlow Street und erkannte am Nebentisch einen jungen, mich bei jedem Auftauchen auf der Leinwand durch seine männliche Schönheit einschüchternden Schauspieler. Beziehungsweise: Ich erkannte ihn eben nicht. Er trug eine seltsam kaffeekannenwärmerhafte Pudelmütze, zerrissene Jeans, ein schlammfarben kariertes Holzfällerhemd unter einem kurzärmligen T-Shirt und sorgsam verschmutzte weiße Converse-All-Star-Schuhe. Nichts erinnerte an den sublim eleganten jugendlichen Nebenschurken aus Woody Allens Match Point. Es war grauenhaft.

MERKUR Jahrgang 65, Heft 743, Heft 04, April 2011
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Hermann Lübbe, Georg Franck, Sigbert Gebert, Stephan Wackwitz, Wilfried von Bredow, Otfried Höffe, Jürgen Kaube, Ingo Meyer, Gerhard Henschel, Karl Heinz Bohrer, Reinold Schmücker, Klaus Birnstiel,

MERKUR – Der Newsletter

Termine alle

  • Fr 24.09
    Rottweil | Lesung und Gespräch
    Die Unschärfe der Welt
    Iris Wolff
    mehr Infos
  • Fr 24.09
    Stuttgart | Signierstunde
    Ich war ein schüchternes Kind vom Lande
    Wieland Backes
    mehr Infos
  • Mo 27.09
    Berlin | Lesung
    Nicht ohne meine Kippa! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus
    Levi Israel Ufferfilge
    mehr Infos
alle Termine

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de